Press "Enter" to skip to content

Legal Tech Lab

<12> woman of legal tech – wie wird man das, daniella domokos?

Daniella Domokos ist Legal Engineer, Diplom-Juristin, freie Journalistin und Women of Legal Tech.

Was verbirgt sich hinter den Bezeichnungen? Wonach suchen Kanzleien, wenn sie ein/e Legal Engineer oder eine/n Legal Operations Manager suchen? Was ist das überhaupt? Und warum nutzen wir in dieser Folge so viele Metaphern?

Das alles in der neuen Folge Talking Legal Tech! Viel Spaß & bleibt gesund!

Gartner Hype Cycle: https://de.wikipedia.org/wiki/Hype-Zyklus Open Source Lehrbuch: https://www.allaboutlegaltech.de/2019/06/call-for-paper-das-erste-open-source-legal-tech-lehrbuch/

Instagram des Teams für die Charity von Daniella & ihrem Verlobten (Team Shorty´s): @offroad_shortys
Twitter Daniella Domokos: https://twitter.com/Akoneira
Instagram Daniella Domokos: https://www.instagram.com/akoneira/
Dissertation von Christina Maria Leeb: Digitalisierung, Legal Technology und Innovation – Der maßgebliche Rechtsrahmen für und die Anforderungen an den Rechtsanwalt in der Informationstechnologiegesellschaft, Diss., Duncker & Humblot, Berlin 2019
Folge Irgendwas mit Recht (IMR 012) zu “Projekte neben dem Jurastudium”: https://www.irgendwasmitrecht.de/imr012-projekte-neben-dem-studium-mit-daniella-domokos/

All About Legal Tech: https://www.allaboutlegaltech.de/Die heutigen Empfehlungen

Mehr zu #Supportyourlocal findet ihr auf unserem Instagram: @legaltechcologne

Folgt uns gerne auf unseren Social Media Kanälen! (InstagramFacebookLinkedInTwitter)

Feedback immer gerne an unsere Accounts in den sozialen Netzwerken oder an podcast@legaltechcologne.de

Und bewertet uns gerne auf Apple Podcast! Hier

Foto Daniella Domokos: (Quelle: Privat)

Foto Gartner-Hype-Cycle: (Quelle: Wikipedia.de)

Moderation: Philipp Henkes & Felipe Molina I Redaktion: Philipp Henkes I Schnitt: Felipe Molina

TalkingLegalTech: Die Kanzlei der Zukunft

Im zweiten Teil des TalkingLegalTech-Specials mit Markus Hartung geht es um sein neues Projekt Chevalier.
Was macht Chevalier? Wie entstand die Idee einer Legal Tech-Kanzlei für Arbeitnehmer? Wie bildet man die Bedürfnisse von MandantInnen in einer Kanzlei ab?


Und welches Gefühl muss ein/e MandantIn nach der Beratung haben? All das erfährst Du in der achten Folge von TalkingLegalTech, dem Podcast aus dem Legal Tech Lab Cologne, präsentiert von Wolters Kluwer Deutschland.

Hier folgt, als eine Kostprobe für unsere Leser, ein Auszug des Gesprächs mit Markus Hartung.

 

TalkingLegalTech: Wie arbeiten wir morgen, Markus Hartung?

In der siebten Folge TalkingLegalTech, präsentiert von Wolters Kluwer Deutschland, war Markus Hartung zu Gast. Unsere Frage an ihn: Wie arbeiten wir morgen?
Seine Prognose ist, dass wir in Zukunft mehr Juristen, aber weniger Anwälte brauchen werden. Was er damit meint, was uns Juristen überhaupt ausmacht und von anderen unterscheidet, erfahrt ihr hier in der ganzen Folge TalkingLegalTech.

Es folgt, für die Leser von ReadingLegalTech, ein Auszug des Gesprächs mit Markus Hartung.

<11> wie macht man den staat fit für digitalisierung, sonja anton & anna hupperth (tech4germany)?

Tech4Germany ist das Technologie-StartUp für die Bundesregierung.

Sie stehen für einen digitalen Staat und wollen die Bundesregierung und die Verwaltung in die digitale Zukunft führen. Aber was genau macht Tech4Germany eigentlich? Und warum gehen Digitaltalente zum Staat und nicht zu Google, Facebook & co?

Das alles erklären uns Sonja Anton & Anna Hupperth bei Talking Legal Tech! Das hier ist eine Kooperation zwischen unseren MitstreiterInnen von ReCodeLaw aus Münster.

Den ersten Teil des Podcasts findet ihr auf deren Podcast: Legal Tech Pioneers. Den zweiten Teil wie gewohnt bei uns (Talking Legal Tech). Viel Spaß!

Shownotes:

Website: https://tech.4germany.org/ueber-uns/ ein Open Government Hackathon von Tech4Germany, der Open Knowledge Foundation, dem Studierendenforum im Tönisteiner Kreis sowie weiterer interessierter Freiwilliger :  Open Gov Hack Hier die Website : https://opengovhack.de

LinkedIn Tech4Germany: https://www.linkedin.com/company/tech4germany/

LinkedIn Sonja Anton: https://www.linkedin.com/in/sonjaanton/

LinkedIn: Anna Hupperth: https://www.linkedin.com/in/anna-hupperth-099a015b/  https://www.youtube.com/watch?v=EDMvzu0-oOY https://www.bundesregierung.de/breg-de/themen/digitalisierung/tech4germany-loesungen-fuer-die-digitale-verwaltung-1692662

Die Verwaltung braucht mehr als E-Lösungen

Bücher:

Starting a Revolution von Naomi Ryland: https://www.startnext.com/starting-a-revolution

Digital Transformation at Scale: Why the Strategy Is Delivery (Perspectives)  von Andrew Greenway

Beyond Transparency von Code for America Labs https://beyondtransparency.org/

Folgt uns gerne auf unseren Social Media Kanälen! (Instagram; Facebook; LinkedIn; Twitter)

Feedback immer gerne an unsere Accounts in den sozialen Netzwerken oder an podcast@legaltechcologne.de

Und bewertet uns gerne auf Apple Podcast!

Moderation: Felipe Molina (Talking Legal Tech) & ReCodeLaw

<10> berlin legal tech & nachbesprechung mit florian glatz

Wir waren für euch bei der BerlinLegalTech und haben mit vielen Persönlichkeiten der Legal Tech Szene über interessante Themen gesprochen.

Heute wollen wir den Gewinnern des Hackathons eine Stimme geben und weitere Stimmen bezüglich des Events sammeln. Dabei sprechen wir mit Mitgliedern der Teams von “Dickstincton”, “Evidens” und “Legal Justice”.

Am Ende ziehen wir noch ein Fazit mit dem Mitorganisator der Berlin Legal Tech, Florian Glatz.

Als Bonus erzählt uns Florian welche Programmiersprachen er in dem Bereich empfehlen würde, wie man sich tiefere Kenntnisse im technischen Bereich aneignen kann und wen er uns als nächsten Gast empfiehlt.

Uns hat er mit seinem Enthusiasmus angesteckt. Wir hoffen euch auch!

Vielen Dank an die Organisatoren der Berlin Legal Tech, Florian Glatz und Stephan Breidenbach! Vielen Dank an diejenigen, die sich für ein Gespräch zur Verfügung gestellt haben!

Team “Dickstinction”: Sebastian Reiling (Interviewpartner), Florian Idelberger, Konstantin Königsbauer, Moritz Krüsselmann, Stefan Bieliauskas, Tom Löw und Bianca Naumair. Team “Evidens”: Christian-Hauke Poensgen, Caspar Schwarz-Schilling (beide Interviewpartner), Theresa von Boetticher und Malte Klingenberg. Team “Legal Justice”: Til Martin Bußmann-Welsch (Interviewpartner), Jacek Janczura, Jonathan Rau, Maximilian Kroker und Frederik Tholey.

Website der Berlin Legal Tech: https://berlinlegal.tech/2020/
LinkedIn von Florian Glatz: https://www.linkedin.com/in/florianglatz/
#TalkingLegalTech-Folge zur Blockchain mit Florian Glatz: https://legaltechcologne.de/was-ist-die-blockchain-florian-glatz
Website Stephan Breidenbach: http://blog.stephanbreidenbach.org/
LinkedIn: Thorsten Dittmar: https://www.linkedin.com/in/thorsten-dittmar/
PolyPoly: https://www.polypoly.eu/
Bilder: Team Dickstinction: (LinkedIn Berlin Legal Tech Center: https://www.linkedin.com/company/legaltechcenter/)

Bild: Team Evidens: (LinkedIn Christian-Hauke Poensgen: https://www.linkedin.com/feed/update/urn:li:activity:6639551876599689216/)

Bild: Team Legal Justice: (LinkedIn Jacek Januczura: https://www.linkedin.com/in/jacekjanczura/)

Bild Florian Glatz: (LinkedIn Florian Glatz: https://www.linkedin.com/in/florianglatz/detail/photo/)

 

Folgt uns gerne auf unseren Social Media Kanälen! (Instagram; Facebook; LinkedIn; Twitter)

Feedback immer gerne an unsere Accounts in den sozialen Netzwerken oder an podcast@legaltechcologne.de
Und bewertet uns gerne auf Apple Podcast! Hier

<9> innovationsmanagement – wie initiiert man kulturwandel in einer internationalen wirtschaftskanzlei, gereon abendroth & kai utzinger?

 

„Innovation oder Digitalisierung in einer großen Organisation ist Nichts, was man in einem Elfenbeinturm entwickeln kann

Sondern es ist etwas, das in allen Bereichen erfolgen muss.“

Wie holt man die Mitarbeiter für die Digitalisierung in einer Kanzlei ab? Was kann das Innovationbreakfast dazu beitragen? Warum fehlt JuristInnen eine Fehlerkultur und aus welchem Grund ist die Interdisziplinarität von Teams so wichtig?

Viele Fragen, aber auch ebenso viele Antworten in der neuen Folge von Talking Legal Tech.

Vielen Dank an die Gäste (Gereon Abendroth und Kai Utzinger) und an die weiteren Stimmen, die sich netterweise für ein Statement bereit erklärt haben!

Diese Folge wird präsentiert von Wolters Kluwer Deutschland.

Kapitel:

0:00: Vorstellung vom Gereon & Kai

9:01: Der Kulturwandel in der Kanzlei

17:17: Die verschiedenen Stufen des Wandels (Innovationbreakfast)

29:30: Osborne Clarke Solutions

33:14: Interdisziplinäres Arbeiten und das Universalgeniedilemma

37:38: die fehlende Fehlerkultur bei JuristInnen

42:13: Customer Experience

48:00: Ausklang

LinkedIn von Gereon Abendroth

LinkedIn von Kai Utzinger

Website von Kai Utzinger

Website von Osborne Clarke

Website von Osborne Clarke Solutions

Bücher von Christoph Keese

Bücher von Richard Susskind

Bild: Osborne Clarke Solutions (https://www.osborneclarke.com/solutions/)

karnevalsspecial: hackathon

Alaaf! In dieser Sonderedition sprechen Philipp und Felipe über den Global Legal Hackathon 2020.

Was ist ein Hackathon? Warum ist die Teilnahme für jede/n Interessierte/n sinnvoll?

Und wie waren Philipps Erfahrung bezüglich seiner Teilnahme letztes Jahr? Wir sagen nur: Siegerteam.

Die Endrunde dieses Jahr findet in London statt!

Das alles in dieser kleinen aber feinen Episode von Talking Legal Tech!

Diese Folge wird euch präsentiert von Wolters Kluwer Deutschland.

Website des Hackathon in Deutschland (Teilnahme ist kostenlos!)

Website des Global Legal Hackathon

Folgt uns gerne auf unseren Social Media Kanälen! (InstagramFacebookLinkedInTwitter)
Feedback immer gerne an unsere Accounts in den sozialen Netzwerken oder an podcast@legaltechcologne.de
Und bewertet uns gerne auf Apple Podcast! Hier

 

<8> die kanzlei der zukunft mit markus hartung

„Es wäre für Anwälte etwas einfacher, wenn sie ihren Mandanten zuhören würden. So simpel, wie das auch ist.“

 

Im zweiten Teil unseres Specials mit Markus Hartung sprechen wir mit ihm über sein neues Projekt Chevalier.

Was macht Chevalier? Wie entstand die Idee einer Legal Tech Kanzlei für Arbeitnehmer?  Wie bildet man die Bedürfnisse von MandantInnen in einer Kanzlei ab? Und welches Gefühl muss ein/e MandantIn nach der Beratung haben?

Das alles in der neuen Folge von #TalkingLegalTech

Diese Folge wird euch präsentiert von Wolters Kluwer Deutschland!

 
Shownotes: 
Bücher von Markus Hartung
Die Dissertation über Mandantengespräche (im Volltext und umsonst) – “Das anwaltliche Mandantengespräch” von Ina Pick
Website von Chevalier
Beitrag von Prof. Dr. iur. Heribert M. Anzinger: Möglichkeiten der Digitalisierung des Rechts, Jahrestagung der Deutschen Steuerjuristischen Gesellschaft e.V. 2018, DStJG Band 42, Köln 2019, S. 15 – 58.
LTO-Artikel zum Projekt von BRYTER auf der Insel Lesvos
Die Website von Markus Hartung
LinkedIn von Markus Hartung
Twitter von Markus Hartung
 
Folgt uns gerne auf unseren Social Media Kanälen! (Instagram; Facebook; LinkedIn; Twitter)
Feedback immer gerne an unsere Accounts in den sozialen Netzwerken oder an podcast@legaltechcologne.de
Und bewertet uns gerne auf Apple Podcast! Hier
Bilder: 
Chevalier (facebook.com)
Kapitel:

0:40 Was macht Chevalier?

7:53 Wie bildet man Mandantenbedürfnisse in einer Kanzlei ab?

9:56 Was macht gute AnwältInnen aus?

12:35 Großkanzlei der Zukunft

15:01 Ausklang

<7> wie arbeiten wir morgen, markus hartung?

Willkommen zum 1.Teil des Specials mit Markus Hartung!
Seine Prognose ist, dass wir in Zukunft mehr Juristen, aber weniger Anwälte brauchen werden. 
Was er damit meint und was uns Juristen überhaupt ausmacht und von anderen unterscheidet hört ihr in der neuen Folge Talking Legal Tech!
Daneben gehen wir den zukünftigen Gehaltsstrukturen von Juristen nach und Markus Hartung erzählt uns seine 3 Tipps an den heutigen Jurastudierenden.
Viel Spaß!
 
Diese Folge wird euch präsentiert von Wolters Kluwer Deutschland!
 
Die Website von Markus Hartung
LinkedIn von Markus Hartung
Twitter von Markus Hartung
Die Herbsttagung des Bucerius Center on the Legal Profession findet ihr hier
 
Folgt uns gerne auf unseren Social Media Kanälen! (Instagram; Facebook; LinkedIn; Twitter)
Feedback immer gerne an unsere Accounts in den sozialen Netzwerken oder an podcast@legaltechcologne.de
Und bewertet uns gerne auf Apple Podcast! Hier
Kapitel:

0:00 Intro

1:40 Wer ist Markus Hartung?

4:00 Warum beschäftigt er sich mit Legal Tech?

7:00 Was macht das Bucerius Center on the Legal Profession?

13:00 Was macht einen guten Juristen aus ?

15:46 Das Arbeitesumfeld eines Juristen von Morgen

23:00 Warum braucht man Associates?

26:00 Ratschläge an junge Juristen

30:50 Die Gehaltsstruktur von Morgen

 

TalkingLegalTech: Was ist ein Smart Contract?

In der fünften Folge TalkingLegalTech erklärte Florian Glatz unseren Hörern die Funktionsweise der Blockchain. Im Rahmen der Auseinandersetzung mit der Blockchain-Technologie stößt man früher oder später auf den Begriff „Smart Contract“. Dr. Martin Fries brachte in der sechsten Folge TalkingLegalTech ein wenig Licht ins Dunkel und erklärte, was sich hinter dem Begriff “Smart Contract” versteckt und welche Anwendungsgebiete es dafür gibt.

 

Es folgt hier, als Kostprobe für die Leser von ReadingLegalTech, ein Auszug des Interviews von TalkingLegalTech mit Dr. Martin Fries.