Press "Enter" to skip to content

Legal Tech Lab Cologne

<23> Gerichte & Legal Tech – Urteilt in der Zukunft eine Software, Jan Orth?

Legal Tech-Tools sollen die Justiz entlasten. Aber für wie sinnvoll hält ein Richter den Einsatz von solchen Tools? Sollten Fälle ganz von einer Software als “Roboter-Richter” begutachtet werden? Prof. Orth plädiert für den Einsatz von virtuellen Assistenten für Richter*innen. Daneben sprechen wir über den Kulturwandel in der Justiz, dem digitalen Strafgerichtssaal und dem Öffentlichkeitsgrundsatz. 
Und wie findet Herr Orth eigentlich Twittern aus dem Gerichtssaal? Hört es in der neuen Folge Talking Legal Tech!
Viel Spaß!
Am 08.09.2020 folgt die nächste Folge Talking Legal Tech!

dao – was sind dezentrale autonome organisationen, biyan mienert?

Biyan Mienert – Von Zeit Online wurden DAOs als erste Firma ohne Menschen betitelt. Aber was genau ist eine DAO eigentlich? Dezentral? Autonom? Klingt nach Science Fiction, aber ist laut Biyan näher als man denken würde. Welche Vorteile hat eine DAO? Welche Nachteile birgt sie? Was verbirgt sich hinter dem ominösen und gescheiterten Projekt “The DAO”? Und gibt es bereits heute DAOs?

Wir gehen mit Biyan auf einen Deep Dive. Dabei erklärt er das Thema anhand von Beispielen und sehr anschaulich.

Preis für digitale Lehre

Foto: Pascal Bünning, Universität zu Köln

Der Sonderpreis für digitale Lehre ist eine gemeinsame Initiative der Fachschaft Jura und des Legal Tech Labs Cologne, um digitale Lehre an der Universität zu Köln langfristig zu stärken. Ausgezeichnet wird eine Dozentin oder ein Dozent für die beste Anwendung digitaler Lehrmethoden in einer Vorlesung. Die Verleihung wird erstmalig zum Ende des Sommersemesters 2020 stattfinden. Die Wahl der oder des Preistragenden erfolgt in drei Phasen. Zunächst werden Kandidat*innen durch Studierende oder Eigennominierung vorgeschlagen, die Konzepte werden im Anschluss von einem Gremium aus Mitgliedern des Legal Tech Lab und der Fachschaft evaluiert. Über die vielversprechendsten Nominierungen können die Studierenden dann abstimmen