Press "Enter" to skip to content

<9> innovationsmanagement – wie initiiert man kulturwandel in einer internationalen wirtschaftskanzlei, gereon abendroth & kai utzinger?

 

„Innovation oder Digitalisierung in einer großen Organisation ist Nichts, was man in einem Elfenbeinturm entwickeln kann

Sondern es ist etwas, das in allen Bereichen erfolgen muss.“

Wie holt man die Mitarbeiter für die Digitalisierung in einer Kanzlei ab? Was kann das Innovationbreakfast dazu beitragen? Warum fehlt JuristInnen eine Fehlerkultur und aus welchem Grund ist die Interdisziplinarität von Teams so wichtig?

Viele Fragen, aber auch ebenso viele Antworten in der neuen Folge von Talking Legal Tech.

Vielen Dank an die Gäste (Gereon Abendroth und Kai Utzinger) und an die weiteren Stimmen, die sich netterweise für ein Statement bereit erklärt haben!

Diese Folge wird präsentiert von Wolters Kluwer Deutschland.

Kapitel:

0:00: Vorstellung vom Gereon & Kai

9:01: Der Kulturwandel in der Kanzlei

17:17: Die verschiedenen Stufen des Wandels (Innovationbreakfast)

29:30: Osborne Clarke Solutions

33:14: Interdisziplinäres Arbeiten und das Universalgeniedilemma

37:38: die fehlende Fehlerkultur bei JuristInnen

42:13: Customer Experience

48:00: Ausklang

LinkedIn von Gereon Abendroth

LinkedIn von Kai Utzinger

Website von Kai Utzinger

Website von Osborne Clarke

Website von Osborne Clarke Solutions

Bücher von Christoph Keese

Bücher von Richard Susskind

Bild: Osborne Clarke Solutions (https://www.osborneclarke.com/solutions/)

LegalTechLabCologne
LegalTechLabCologne

View all posts